Mitglied werden

DI-Netz e.V. gegründet! – Dabeisein. Jetzt Mitglied werden.

Pro Jahr kommen in Deutschland rund 1.200 Kinder auf die Welt, die mithilfe
einer Spendersamenbehandlung (Donogene Insemination = DI) gezeugt wurden. Jedes Paar, das sich für diesen Weg der Familiengründung entscheidet, legt einen schwierigen Weg zurück – vor und nach der Behandlung. Das gilt für den Umgang mit der DI innerhalb der Familie und für die verwirrende Rechtslage gleichermaßen.

Deshalb haben wir Eltern den Verein DI-Netz e.V. gegründet. Er versteht sich als bundesweites Unterstützungsnetzwerk für Familien nach Spendersamenbehandlung und für Menschen, die diesen Weg der Familienbildung gehen wollen. Wir wollen Erfahrungen und Ansichten austauschen, uns gegenseitig Solidarität und Hilfestellung geben und mit der DI selbstbewusst umgehen.

Neben dem persönlichen Austausch ist es an der Zeit, dass sich DI-Familien als Lobbygruppe zusammenfinden. Wir wollen die Öffentlichkeit informieren und zu einem guten gesellschaftlichen Klima für unsere Kinder und unsere Familien beitragen. DI-Netz ergreift konkrete Initiative, um die Rechtslage zur Spendersamenbehandlung zu verbessern. Der Verein sucht den Dialog mit Politikern und Fortpflanzungsmedizinern; seriöse Journalisten unterstützen wir gern bei ihren Recherchen zum Thema Samenspende. Um stets fachlich sehr gut beraten zu sein, hat der Verein eine Reihe von internationalen Ehrenmitgliedern mit besonderer fachlicher Expertise gewinnen können.

Neue Mitglieder begrüßen wir jederzeit gern – egal, ob sie lieber im Hintergrund bleiben oder aktiv mitwirken wollen. Wenn der Verein DI-Netz e.V. eine Stimme haben soll, die in Politik und Gesellschaft gehört wird, dann braucht er viele Mitglieder.

Mitgliedsantrag als PDF-Datei

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied im DI-Netz e.V. werden!
Der Jahresbeitrag beträgt 25 Euro.

DI-Netz e.V. – Postfach 100966 – 33509 Bielefeld – info@di-netz.de – Tel: 0521/9679103
Konto 44 99 – BLZ 762 510 20 – Sparkasse Neustadt a.d. Aisch